Holger Ahrens
Zertifizierter Projektmanagement-Fachmann GPM/IPMA Level D
Google Apps Change Management (Apps 400)
First German Insightly Hero

Wir alle haben die richtigen Fehler gemacht,
sonst wären wir nicht hier.
Fahrenheit 451; Ray Bradbury
Marcus Hampel
Changemanager (zertifiziert durch Dicon)
Google Apps Change Management + Project Management (Apps 400 + Apps 500)
Google Apps Transformation & Customer Success Services

Kunst besiegt die Kraft!
Wahlspruch; Johann Hartl, Fechtmeister
Team plus3trainings
Neue Tools für
Neue Denke für
besseres Arbeiten

Blog: Neues von plus3trainings

Rückblick auf den MOOC Arbeit 4.0

Andrea ist immer noch begeistert vom siebentägigen MOOC Arbeit 4.0 und hat hier Eindrücke und ihr Fazit verbloggt.

Alle in einem Raum - so sieht Arbeiten beim Team von plus3trainings selten aus.

Der Vorteil an so einem MOOC - man kann sich damit beschäftigen, wenn es gerade passt. Morgens in der S-Bahn, zwischendurch am PC oder auch abends auf der Couch.

Die Live-Phase im MOOC Arbeit 4.0 ist schon vor einer Woche zu Ende gegangen, doch der Kurs und seine Eindrücke hallen noch bei mir nach. Was das Besondere an diesem kostenfreien Online-Kurs ausmacht, verdeutlicht für mich ein Forendialog direkt am ersten Kurstag: Ein Teilnehmer fragt nach genaueren Anweisungen, was denn nun konkret zu tun sei - und bekommt keine! Man habe ein anderes Verständnis von Bildung - jeder solle so lernen, wie er möchte, antwortet ihm die Veranstalterin Anja C. Wagner von FrolleinFlow. Und dieses Bildungsverständnis zog sich durch den Kurs und machte ihn zu einer ganz besonderen Erfahrung.

Sieben Tage - sieben Themen

Jeder Tag stand unter einem eigenen Thema. Die sieben Themenschwerpunkte der Woche waren:

  1. Arbeitskultur:
    Umgang mit Entgrenzung & Mobilität
  2. Arbeitsorganisation:
    Papierloses Büro und gelebte Kollaboration
  3. Abbau der Hierarchien:
    Neue Organisationsformen und Wege dorthin
  4. Bildung:
    Arbeiten = Lernen 4.0
  5. Networking:
    Transformation der Orte und Beziehungen
  6. Mensch-Maschine:
    Plattformen und Internet of Things
  7. Creative Thinking:
    Bedeutung von User Experience und kreativer Umgebung

Selbstorganisation und Kollaboration live erleben

Eine Woche lang haben die Organisatoren mit Videos, Texten, Diskussionen und Empfehlungen zum Weitermachen tolle Impulse gesetzt, aus denen jeder sein eigenes Lernprogramm erstellen konnte. Die einen diskutierten im Forum auf der MOOC-Plattform, die anderen in der offiziellen Facebook-Gruppe des Kurses, eine weitere Lerngruppe gründete sich auf Slack. Durch die freie Gestaltung ihres eigenen Lernprogramms konnten die Teilnehmer neben den Themen direkt Kompetenzen wie Selbstorganisation und Kollaboration erproben und anwenden, die im Kontext von Arbeit 4.0 immer wichtiger werden.

Mir fällt es schwer, ein persönliches Highlight des Kurses zu benennen. Die Thementage zu Mensch-Maschine und Creative Thinking haben mich vor allem deshalb begeistert, weil ich hier so viel Neues mitnehmen und in Themen eintauchen konnte, mit denen ich mich noch nicht intensiver beschäftigt habe. Doch auch bei Arbeitskultur, Arbeitsorganisation und Bildung gab es tolle Impulse und Forendiskussionen, unter anderem einen Austausch über Flipped Meetings (wie wir das genau bei plus3trainings machen, folgt bald in einem eigenen Blogpost).

Kompliment an die Veranstalterin

Veranstalterin Anja C. Wagner ist es mit dem MOOC gelungen, ein unglaublich komplexes Thema sehr anschaulich an sieben Thementagen zu bündeln und dabei gleichzeitig einen spannenden Weg aufzuzeigen, wie die Zukunft des Lernens aussehen kann. Kompliment für diese Leistung!

Wer gern noch einsteigen möchte: Die Live-Phase ist zwar vorbei, doch die Inhalte stehen weiterhin zur Verfügung. Anmeldungen für den MOOC Arbeit 4.0 sind unter http://mooin.oncampus.de/a40mooc möglich. Nur zu, es lohnt sich!

Hier gibt es weitere Erfahrungsberichte vom MOOC Arbeit 4.0:

Habe ich Erfahrungsberichte in der Liste vergessen? Dann freue ich mich über kurzen Hinweis, damit ich sie noch ergänzen kann.

Andrea König arbeitet seit 2008 im Bereich IT-Kommunikation und ist Mitgründerin, Trainerin und Kommunikationsverantwortliche bei plus3trainings.
Weitere Informationen zu Andrea und ihren aktuellen Projekten gibt es auf Ihrer Website www.koenigand.de und unter www.devcomm.de
Email this to someoneShare on Google+0Share on LinkedIn0Tweet about this on TwitterShare on Facebook0

0 Comments

  1. […] Andrea König: Rückblick auf den MOOC Arbeit 4.0 […]

Leave a comment

Name*

E-mail*

Website

Comment*

Translate »