Holger Ahrens
Zertifizierter Projektmanagement-Fachmann GPM/IPMA Level D
Google Apps Change Management (Apps 400)
First German Insightly Hero

Wir alle haben die richtigen Fehler gemacht,
sonst wären wir nicht hier.
Fahrenheit 451; Ray Bradbury
Marcus Hampel
Changemanager (zertifiziert durch Dicon)
Google Apps Change Management + Project Management (Apps 400 + Apps 500)
Google Apps Transformation & Customer Success Services

Kunst besiegt die Kraft!
Wahlspruch; Johann Hartl, Fechtmeister
Team plus3trainings
Neue Tools für
Neue Denke für
besseres Arbeiten

Category Archives: Allgemein

Geschwindigkeit – Verteilt rechnen und Daten liefern

Die Geschwindigkeit bei der Datenübertragung ist bei Systemen, die ‘On-premises’ oder ‘hybird’ gehostet und von extern genutzt werden sollen durch ‘tunneling’ oftmals verzögert. Cloudlösungen, die sich ‘public’ aufstellen sind dank einer viel dezentraleren Struktur der leistungsrelevanten Komponenten oftmals trotz höherer Sicherheit näher am Nutzer und damit schneller, als das klassische Lösungen zulassen. So betreiben große Anbieter von Cloudlösungen häufig eigene Knotenpunkte, zum Teil wortwörtlich in der Nachbarschaft von Städten und Wirtschaftszentren, um ihren Kunden einen schnellen Einstieg in die sichere Umgebung zu bieten.

Weiterführende Links

Hosting – Daten in der Cloud verteilt speichern

Daten werden bei aktuellen Cloudlösungen wie Google G Suite in, zum Teil mehrfach gespiegelten, Server-Clustern dezentral statt auf physisch festgelegten Bereichen gespeichert. Dadurch sind Daten auch bei Verlust physischer Hardware noch vorhanden und auf dem betroffenen Endgerät nicht entschlüsselbar. Auch ist natürlich von Bedeutung, dass durch die Anmietung und die elastischen Preise Fixkosten für Hardware und Administration variabel aufgehen. Bedarfe lassen sich einfach befriedigen, egal ob es sich dabei um Speicherplatz, Rechenleistung oder Bandbreite handelt....
LEARN MORE

Hardwareunabhängigkeit – SaaS wo immer man will

Bei Cloudlösungen wie Google G Suite geben Browser statt Betriebssysteme oder Programme die Nutzungsmöglichkeit vor. Die wichtigsten Browser wie Chrome, Internet Explorer und Safari werden nahezu alle von diesen aktuellen Arbeitsumgebungen genutzt. Sobald eine solche Applikation vorhanden ist kann gearbeitet werden. Das schließt daher auch alle Arten von Endgeräten ein: Desktoplösungen, portable Rechner, Tablets, Mobiltelefone und sogar Wearables sind in der Lage, Cloudlösungen zu unterstützen. Diese Entwicklung lässt seit einiger Zeit auch wieder das totgeglaubte Konzept der Thinclients zu. Und besonders diese weisen einfache, geringe Wartung und hohe Sicherheit auf. Die Remote-Desktop-Technik ist nun soweit, dass man als Nutzer...
LEARN MORE

Fehlertracking – Bugs finden einfach gemacht

Mögliche Schäden sind in Cloudumgebungen durch die Hersteller bis zu in Echtzeit ermittel- und behebbar. Denn User melden durch ihr normales Arbeitsverhalten permanent zurück, ob die Lösung funktioniert. Es müssen nicht umständlich Fehlerprotokolle ausgelesen und übermittelt werden. Und ebenso ist es bei der Distribution der Patches. Sie werden gewissermaßen automatisch während der Arbeit und stets zentral eingespielt....
LEARN MORE

Translate »